Der Katholische Deutsche Frauenbund Viernheim (KDFB) Viernheim unterstützt in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal die Solibrot-Aktion, die der KDFB-Bundesverband und das Hilfswerk MISEREOR gemeinsam durchführen.
Die Solibrot-Aktion ist Bestandteil der bundesweiten Fastenaktion von MISEREOR. Mit der Aktion soll der Blick für gerechtere Lebensbedingungen in den Ländern des Südens geweitet werden.
„Solibrot“ bedeutet, dass pro verkauftem Laib Brot ein Benefizanteil von 50 Cent gespendet wird.
Als Kooperationspartner für die Aktion in Viernheim hat der KDFB-Zweigverein wie in den vergangenen Jahren die „Vernemer Backstub“ in der Wasserstr. 69 und Café Kempf in der Rathausstr. 29 gewinnen können. Bis Karsamstag (20. April) wird in den beiden Geschäften das „Solibrot“ verkauft.
Die „Vernemer Backstub“ bietet während der Aktionszeit jeden Tag das Bauernbrot als „Solibrot“ an, beim Café Kempf gibt es täglich Roggenbrote aus Natursauerteig – jeweils mit 50-Cent-Solibrot-Aufschlag.
Als weiterer Partner stellt Birgit‘s Bäckerladen in der Weinheimer Str. 28 eine Spendenbox für die Solibrot-Aktion auf. Auch das „Café am Eck“ (Kreuzstr. 91) hat eine Spendenbox an der Verkaufstheke stehen. Wer möchte, kann dort mit einer Spende die Hilfsaktionen von MISEREOR unterstützen.

Text: Sandra Usler
Share This