Besuch der Ausstellung „Dialog im Dunkeln“ im Dialogmuseum in Frankfurt

Ausgestattet mit einem Blindenstock ging es im Dialogmuseum in Frankfurt ins absolute Dunkel. Der Stimme und den Anweisungen des blinden Guides folgend sind wir durch den Wald spaziert und haben Bäume mit den Händen betrachtet. Dann wurde eine Hängebrücke überquert. Im Supermarkt haben wir das Obst ertastet, der Musik aus fernen Ländern gelauscht und auf das Signal der Ampel gewartet um auf die andere Straßenseite zu kommen.
Nachhaltig beeindruckt und froh alles sehen zu können haben wir das Mittagessen in Sachsenhausen genossen.

Share This