Sie trugen Hut –  die Frauen, die für das Frauenwahlrecht in Deutschland kämpften, am 19. Januar 1919 zur Wahl gingen und sich wählen ließen. Zum Erinnern an „100 Jahre Frauenwahlrecht“  hat der Katholische Deutsche Frauenbund die Aktion „Wir ziehen den Hut“ initiiert. An dem Jubiläumstag, 19. Januar, soll das Tragen eines Hutes ein öffentliches Bekenntnis zu Demokratie und Frauenrechten sein. Der Zweigverein Viernheim hat sich an der Aktion mit einem Fotoshooting beteiligt:

Fotogalerie 100 Jahre Frauenwahlrecht

Share This